„Auf Nazis scheissen“ startet auf dem Resist to Exist Festival

Innerhalb der letzten vier Wochen entstanden Idee, Konzept und Umsetzung zu einer eigenen Kampagne, welche die zunehmende Bedrohung durch rechte Politik und Gewalt thematisiert, der wir uns alltäglich ausgesetzt fühlen. Mit der Kampagne „Auf Nazis scheissen“ geben wir eine neue Möglichkeit der Auseinandersetzung mit rechten Tendenzen verschiedener Art.

In Form einer Fotoaktion greifen wir auf kreative Weise die leider weitverbreitete „Scheissegal-Haltung“ gegenüber rechten Entwicklungen in unser Gesellschaft auf und wollen auch andere zu aktivem Handeln animieren. Das stille, intime Örtchen wird dafür zum politischen Raum und zeigt symbolisch, dass Politik im Kleinsten anfängt.

Unter dem Punkt „Worum gehts?“ findet ihr das komplette Kampagnenkonzept mit einigen Hintergrundinfos zu unserem Anliegen und der Ausgangsbasis, die uns dazu bewegt hat diese Kampagne zu starten. Wir sind dieses Wochenende in Berlin auf dem Resist to Exist Festival und werden da den Start der Kampagne feiern. Wir sind gespannt auf die Reaktionen und das erste Feedback. Eine Auswertung könnt ihr im Laufe der nächsten Woche erwarten. Alle Fotos die im Rahmen der Kampagne entstehen, werden wir in der „Fotostrecke“ veröffentlichen.

Falls ihr Fragen habt und/oder die Kampagne gern unterstützen möchtet, dann schreibt uns einfach mittels unserem  Kontaktformular.

Advertisements

Ein Gedanke zu „„Auf Nazis scheissen“ startet auf dem Resist to Exist Festival

  1. Pingback: Erfolgreicher Kampagnenstart beim Resist Festival 2011 | Auf Nazis scheissen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s